FHG aktuell

Besuch der Klimaschutzagentur in den vierten Klassen

Wozu brauchen wir Strom? Wo kommt dieser her? Wie würde die Welt aussehen ohne Öl, Kohle und Co? Und was genau ist ein Atomkraftwerk? All diese Fragen wurden am Dienstag, den 16.02.2016 gemeinsam mit Frau Maier von der Klimaschutzagentur geklärt. Neben unzähligen Fakten haben auch einige Filme Sachverhalte veranschaulicht. Nach einiger Zeit wurde einem dann klar, dass wir ohne Energie nicht in dieser Form leben können. Ich, Jakob, fand das „Kapitel“ über Atomkraftwerke sehr interessant. Und mir, Heather, gefielen die Informationen über erneuerbare Energien sehr. Aber auch allgemein erfuhren wir Schüler interessante Neuigkeiten wie zum Beispiel dass in einem Atomkraftwerk aus einer Uraniumtablette so viel Strom hergestellt wird, dass eine Person davon ein Jahr leben könnte. Oder dass es in 40 Jahren keine fossilen Energien mehr geben wird – zumindest dann, wenn wir so weitermachen wie bisher.
Also: Helft mit, die Umwelt zu schützen!

(Heather und Jakob, Klasse 4c)