FHG aktuell

Schülerfußball: Turniersiege für die Klassen 5a und 10a

Am Montag nach dem „Betzi-Cup“ findet traditionell das SMV-Fußballturnier der Hoffmannschule statt. Entsprechend fanden sich am 30. November die Schüler der Klassen 4 – 10 in der neuen Sporthalle ein, wobei in zwei Altersgruppen gespielt wurde. Im Turnier der Jüngeren, an dem die Lernenden bis einschließlich Klasse 6 teilnahmen, setzte sich die Klasse 5a souverän durch.
Im Teilnehmerfeld der älteren Schüler tauchte auch das Lehrerteam auf, gegen das alle Schüler verständlicherweise besonders motiviert sind. Dennoch gelang es den Pädagogen die ersten drei Spiele siegreich zu gestalten und somit mit einer weißen Weste ins Endspiel einzuziehen. Ebenso überzeugend waren die Auftritte der Klasse 10a. Folglich trafen die beiden besten Mannschaften des Turniers im Finale aufeinander. In einem teilweise hochklassigen Spiel hatten die Schüler am Ende knapp mit 4:3 die Nase vorn. Entscheidenden Anteil am Triumph der Zehntklässler hatte Manuell, der sich mit 27 Treffern, wovon er zwei im Finale erzielte, auch die Torjägerkrone sicherte.
Für eine sehr gute Stimmung in der Halle sorgten neben den Sportmentoren, die als Hallensprecher fungierten, auch die Schüler, die nicht auf dem Feld aktiv waren. Sie feuerten von den Zuschauerrängen aus ihre Mitschüler lautstark an. Die Hoffmannschule gratuliert den Klassen 5a und 10a zu den Turniersiegen und bedankt sich beim TSV Betzingen e.V. für die Zurverfügungstellung der Rundumbande.