FHG aktuell

Staffelstab erfolgreich übergeben

Schulleiterwechsel an der FHG

Am Donnerstag, 18. Juli 2019, wurde der langjährige Schulleiter der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule Betzingen, Lothar Richter, in der Julius-Kemmler-Halle in den Ruhestand verabschiedet. Den Auftakt, der unter dem Motto „Lothar trainiert …“ stehenden Veranstaltung, machte der von Musiklehrerin Gabriele Schief geleitete Schülerchor, bestehend aus den Klassenstufen 5 und 6. Die beiden Stücke „Wenn man im Schulchor ist, dann hat man nichts zu lachen …“ und das anlässlich der Verabschiedungsfeier ein wenig umgeschriebene „FHG-Lied“ beeindruckten das Publikum ausgesprochen. Im Anschluss ergriff Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck, mit dem der scheidende Schulleiter einige Jahre zusammen im Betzinger Ortschaftsrat wirkte, das Wort. Ihm folgten Schulamtsdirektor Roland Hocker, Schuldekan Dr. Joachim Bayer, Elternvertreterin Rebecca Nagel und die Vorsitzende des Fördervereins Dr. Deniz Arslan. In ihren Reden betonten alle die stets von Offenheit und Verlässlichkeit geprägte Zusammenarbeit mit Lothar Richter.
Für große Erheiterung im Publikum sorgte zwischendurch ein von Schülern gedrehter Film, in dem die Lernenden der FHG ihre Meinung zum Direx kundtun durften. Dieser Beitrag wurde von Roberto (7a), Raul (9a) und Mejrem (9a) präsentiert. Gleichfalls zur Belustigung der Gäste trug ein, von den fiktiven Sportkommentatoren „Anna Nass“ und „Dennis Schläger“ vorgetragener, Rückblick auf die sportlichen Highlights des Schulleiters bei. Im Anschluss sang der Lehrerchor, passend zur Lieblingssportart des Noch-Rektors Handball, den ein wenig umgedichteten Höhner-Klassiker „Wenn nicht jetzt, wann dann?“. Danach legte Konrektor Frank Vogt, der als Moderator gekonnt durch den Abend führte, stellvertretend für das Kollegium dem auf dem Siegerpodest stehenden Schulleiter eine Goldmedaille um den Hals.
Der Abschluss der Veranstaltung war dann dem scheidenden Schulleiter sowie dessen Nachfolgerin vorbehalten. Lothar Richter bedankte sich unter anderem für die zahlreichen Unterstützer in den vergangenen Jahren und wünschte der neuen Schulleiterin Daniela Halder einen erfolgreichen Start an der FHG. Sie fungierte bislang als Schulleiterin der Sternbergschule Gomadingen und besitzt eine ebenso hohe Sportaffinität wie ihr Vorgänger. Folglich sollte die Amtsübergabe ebenso reibungslos über die Bühne gehen, wie die in perfekter Leichtathletik-Manier vollführte symbolische Staffelstabübergabe am Ende der Veranstaltung.
Die FHG wünscht dem bisherigen Schulleiter alles Gute, vor allem Gesundheit, für den Ruhestand und der zukünftigen Schulleiterin einen guten Start in ihrer neuen Umgebung.