FHG aktuell

Viertklässler erkunden die Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule

Schnuppernachmittag an der FHG

Am Dienstag, 18.02., hatten die Viertklässler aus dem Reutlinger Stadtgebiet und den angrenzenden Gemeinden ab 14.15 Uhr die Möglichkeit, die Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule zu erkunden. Eröffnet wurde der Schnuppernachmittag von Alina (Klasse 5a) und Fatime (6b), die den Gästen im Musiksaal ihre Virtuosität am Klavier demonstrierten. Im Anschluss präsentierten mit Kim, Imad, Helin und Elmir vier Lernende der Klassenstufe 6 mittels einer Bilderpräsentation ihre ersten anderthalb Jahre an der Betzinger Schule und Schulleiterin Daniela Halder richtete einige Worte an die Besucher. Daraufhin erkundeten die Viertklässler in Kleingruppen gemeinsam mit Kindern der Klassenstufen 5 und 6 die verschiedenen Schulhäuser und das Schulgelände. In den Räumlichkeiten durften die Schnupperkinder experimentieren, basteln, Theater spielen oder auf die Torwand schießen. Betreut wurden diese Stationen überwiegend von Schülerinnen und Schülern der Stufen 5, 6 & 7.

Die Eltern der Schnupperkinder konnten sich währenddessen ebenfalls mit den schulischen Begebenheiten in Betzingen vertraut machen oder sich mit Gleichgesinnten und Lehrkräften im Elterncafé, das von den Jugendlichen der Stufe 9 organisiert wurde, austauschen. Am Ende der Erkundungstour, gegen 15.45 Uhr, hatten die Besucher somit viele Eindrücke gewonnen, um dann hoffentlich die richtige Schulwahl zu treffen.
Die FHG bedankt sich bei allen Schülerinnen und Schülern, die zum Gelingen dieses informativen Nachmittags beigetragen haben.
Eine Schulanmeldung für die neue Stufe 5 (Schuljahr 2020/21) ist am Mittwoch, 11. März und Donnerstag, 12. März im Sekretariat der FHG möglich.