FHG aktuell

Gelungener Aktionstag

Am vergangenen Freitag, 14.10. fand an der FHG der Aktionstag "Zu-Fuß-zur-Schule" statt. Alle waren aufgerufen nach Möglichkeit zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus zur Schule zu kommen. Dieser Tag sollte darauf hinweisen, dass der Bewegungsmangel vieler Kinder verbunden mit der regelmäßigen Nutzung von "Elterntaxis" sowohl aus gesundheitlicher Sicht als auch aus Verkehrsgründen immer mehr zum Problem wird.

Von den Schülerinnen und Schülern wurde die Aktion positiv aufgenommen. Die allermeisten konnten an diesem Tag zeigen, dass Ihnen der Weg zur Schule alleine und auf den eigenen Beinen gar nicht schwer fällt - manch eine/einer konnte die Eltern wohl sogar davon überzeugen, dass Auto nicht direkt zu unserer Gemeinschaftsschule zu steuern, sondern eine Bushaltestelle um die Ecke anzufahren, so dass man noch einige Meter laufen konnte.

Empfangen wurden die Kinder und Jugendlichen an diesem Morgen von Emilia und Leonie sowie Dominik, Ilija, Luca und Daniel aus Klasse 9 und 10. Die "Großen" bedankten sich bei Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern dafür, dass sie zum Gelingen der Aktion beitrugen und boten den Ankommenden als kleine Belohnung eine fruchtig-süße Überraschung an: freie Äpfel für alle. Danke für eure Mithilfe!

Weiterhin rufen wir alle Eltern auf, Ihre Kinder zu Fuß, (nach bestandener Radprüfung) mit dem Fahrrad oder aus weiterer Entfernung mit dem Bus zur Schule zu schicken. Als Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt würden wir es sehr begrüßen, wenn möglichst viele Schülerinnen und Schüler Ihren Schulweg aktiv bewältigten.