FHG aktuell

Grundschüler entdecken Technik

Die Kinder der Klasse 3c arbeiteten in den vergangenen Wochen im Technikraum des Backsteingebäudes an eigenen Holzwerkstücken. Unter dem Motto „Turm- / Brückenbau“ fanden sich die Mitschüler in Vierer- bis Fünfergruppen zusammen. Nach einer kurzen Einführung in die Handhabung der bereitgestellten Werkzeuge und Materialien wurde das gemeinsame Projekt zunächst geplant, bevor dann eifrig gemessen, gesägt, gefeilt, geschliffen, gehämmert, geleimt, verschraubt und genagelt wurde. Immer wieder waren Korrekturen und gegenseitige Absprachen wichtig, um die verschiedenen Bauteile aufeinander anzupassen und weitere Arbeitsschritte gemeinsam abzustimmen. Zuletzt bekamen die Bauwerke durch Lichtinstallationen, Farbe oder andere Accessoires ihren letzten Schliff.
Das Projekt „KITEC“ der 2005 von neun großen Unternehmen gegründete „Wissensfabrik – Unternehmen für Deutschland e.V.“ verfolgt das Ziel, bereits jüngere Kinder für technische Aufgabenstellungen zu begeistern. So wurden die Betzinger Hoffmannschüler in diesem bundesweiten „Mitmach-Netzwerk“ durch ihren Kooperationspartner, der Firma „Wafios“ in Reutlingen, großzügig durch die Finanzierung der entsprechenden Materialien unterstützt.